Grußwort

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, Liebe Gäste,

nach einem spannenden Vogelschießen – wieder einmal mit drei ernsthaften Bewerbern, feiern wir an diesem Wochenende unser Schützenfest im Zelt auf dem Platz an der Schlaunstraße. Unser König Elmar Füser, seine Königin Ursel und der Hofstaat und natürlich auch unser Jungschützenkönig Lukas Lappe freuen sich darauf mit allen Gästen ein schönes Schützenfest zu feiern. Höhepunkte bei unserem Fest werden sicherlich wieder der Zapfenstreich am Samstag und der große Festumzug mit Parade am Sonntag sein. Auf unserer großen Freifläche lässt es sich wunderbar verweilen und unsere Kinder können sich in dem aufgebauten Spieleparadies austoben. Es sind auch wieder hochwertige Speisen und Getränke im Angebot, sodass für jeden etwas dabei sein wird. Wir grüßen unsere Jubelmajestäten von vor 40 Jahren Rudolf und Resel Fraune, unseren König von vor 25 Jahren Bernhard Liekmeier, sowie unsere Jubelköniginnen 50 Jahre Johanna Lewerken und 60 Jahre Elli Kückmann. Wir grüßen auch alle diejenigen, die aus verschiedensten Gründen nicht an unserem Fest teilnehmen können. Bei hoffentlich schönstem Wetter und vielen Gästen freuen sich auf ein Wiedersehen.

Oberst Bernd Hagenhoff – Oberstleutnant Jürgen Bochnig

Die Jubelhofstaate 2019/2020

Jubelkönig 25 Jahre – Bernhard Liekmeier

Jubelkönigspaar 40 Jahre – Rudolf und Resel Fraune

Jubelkönigin 50 Jahre – Johanna Lewerken

Jubelkönigin 60 Jahre – Elisabeth Kückmann

Schützenfest 2019

Vom 1. – 3. Juni feiern wir unser diesjähriges Schützenfest auf unserem Festplatz an der Schlaunstraße. Die Vorbereitungen hierzu laufen auf Hochtouren. Folgendes Programm erwartet Euch:

Samstag, 01.06.2019

15:30 – Antreten an der Schulstraße
16:15 – Ehrenmalfeier
16:45 – Parade beim Königspaar
19:00 – Großer Zapfenstreich auf dem Festplatz
20:00 – Empfang der Bruderschaft aus Lippling
20:20 – Empfang der Bruderschaft aus Schöning
20:40 – Empfang der Bruderschaft aus Sudhagen
21:00 – FESTBALL mit „Party Symphonie Orchester“, große Disco im Longdrinkzelt

Sonntag, 02.06.2019

ab 14:00 Uhr Kaffee & Kuchen auf dem Festplatz
Großes Kinder-Spielparadies mit Kinderkarussel, Elektro-Quad-Rennen, Hüpfburg, XXL-Legosteinen & Sandkasten

14:15 – Empfang der auswärtigen Vereine und Antreten auf der Ladestraße
14:30 – Abmarsch zum FESTUMZUG
15:15 – PARADE auf dem Festplatz an der Schlaunstraße
anschl. XXL-Kickerturnier
16:30 – Kindertanz mit dem Königspaar
19:30 – Open-Air-Konzert mit der Band „Die Juniors“

Montag, 03.06.2019

09:15 – Antreten auf dem Wiemenkamp
09:30 – SCHÜTZENHOCHAMT in der Pfarrkirche
10:30 – Abmarsch zum Festzelt
11:00 – SCHÜTZENFRÜHSCHOPPEN
14:00 – Den ganzen Nachmittag gemütliches Beisammensein von Schützen u. Gästen auf dem Schützenplatz.
14:30 – Preisschießen
16.00 – Prosecco – Empfang für die Delbrücker Frauen auf dem Festplatz
anschl. Open-Air-Schützenfest-Sommerparty mit DJ Mino

Elmar Füser ist Delbrücks erster Himmelreich-König

AKTUELL: Die Fotos findet ihr in der Galerie und ein Video bei Youtube.

Der 62-Jährige erfüllte sich am Samstag um 19.23 Uhr mit der 167. Patrone einen Lebenstraum. Er repräsentiert mit seiner 50-jährigen Frau Ursel die St.-Johannes-Bruderschaft.

Tobias Fraune sicherte sich mit dem 27. Schuß die Würde des Kronprinzen. Mit dem 51. Schuß zerlegte Michael Thöle das Zepter für sich. Stefan Hermelingmeier wurde mit dem 67. Schuß neuer Apfelprinz.

Vogelschießen in Delbrück – Wer wird erster König im Himmelreich?

Alle Jahre wieder, und so auch in diesem Jahr, wird am Samstag, 18. Mai die Königswürde beim Vogelschießen in Delbrück wieder heiß umkämpft. Das amtierende Königspaar Stefan und Marion Berkemeier wird sein Regiment beenden müssen. Die Königskette und die Königinnenkrone werden somit neue Würdenträger finden und zieren. Ebenso wird der Nachfolger des Jungschützenkönigs Niklas Kückmann ermittelt.

Um 15:00 Uhr tritt das Bataillon auf dem historischen Kirchplatz an. Dort wird Oberst Bernd Hagenhoff dann im besonderen Ambiente auch die Beförderungen sowie die Ehrungen der Schießsportabteilung vornehmen. Im Anschluss marschieren die Schützen erstmals auf den Platz am Himmelreich zum traditionellen Vogelschießen.

Oberst Bernd Hagenhoff mit dem gesamten Vorstand lädt alle Familienangehörigen, Freundinnen, Freunde und Bekannte der Schützenschwestern und –brüder und ebenso die gesamte Bevölkerung herzlich ein, bei diesem besonderen Jahresereignis dabei zu sein.

Für die „jungen Schützen“ steht auf dem Festplatz eine Kinderhüpfburg bereit. Im Freien kann der Wettkampf um die Königswürde vor Ort bei kühlen Getränken und warmen Speisen verfolgt werden. Die Bruderschaft hofft auf Sonnenschein, aber geschossen wird bei jedem Wetter. Für die musikalische Begleitung an diesem Nachmittag sorgt die Stadtkapelle Delbrück, sowie der Tambourcorps Delbrück.

Zu Beginn des Vogelschießens gegen 16:45 Uhr wird auf die Insignien des Jungschützenvogels geschossen. Nachdem der bereits zur Tradition gewordene Jungschützenkönig oder die -königin auserkoren ist, werden nach den Ehrenschüssen die Prinzen ausgeschossen. Im Anschluss folgt der Höhepunkt, der Nachfolger von Stefan Berkemeier ermittelt. Gegen 20.00 Uhr findet dann die Proklamation des neuen Königspaares am Festzelt statt. Im Anschluss wird Daniel Ligges & Band für gute Simmung und gesellige Runden im Festzelt sorgen.

Vereinsfahnen zu erwerben

Schützen, die sich noch optimal auf die anstehende Saison vorbereiten wollen, können Fahnen und entsprechende Masten für schmuckes Stadtbild erwerben. Bei Interesse können die Hauptleute oder der Oberst angesprochen werden. Alle Schützen und Mitbürger sind herzlich eingeladen ihre Fahnen bereits ab dem Vogelschießen aufzuhängen und unserer Stadt bereits zwei Wochen vor dem großen Schützenfest die Vorfreude zu zeigen. Selbstverständlich sind auch alle Delbrücker Unternehmer eingeladen ihre Fahnen aufzuhängen oder Schaufenster zu dekorieren.
Das Schützenfest wird vom 01. Juni bis 03. Juni 2019 wieder im Zelt auf dem Schützenplatz am der Schlaunstraße gefeiert. Hierzu lädt die Schützenbruderschaft alle Delbrücker herzlich ein.