Neue Satzung verabschiedet und Vorstand bestätigt.

Am Abend des 16.03.2018 fand unsere jährliche Mitgliederversammlung in der Stadthalle Delbrück statt. Oberst Bernd Hagenhoff konnte an diesem Abend erneut viele Schützenbrüder und -schwestern begrüßen.  Zu Gast war an diesem Abend die Stadtkapelle Delbrück, die wie immer hervorragende Stücke zum Besten gab.

Nach der Begrüßung folgte das Totengedenken für die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder. Es standen wie immer interessante Tagesordnungspunkte auf der Agenda. Nach dem Protokoll der letzten Versammlung folgte der Jahresbericht. Beides wurde durch unseren Btl.-Schriftführer Sven Rensinghoff vorgetragen. In einer tollen Präsentation zeigte Sven wieder die Highlights des vergangen Schützenjahres. Es folgten dann der Bericht des Schießmeisters Michael Hennemeier und der Kassenbericht des Kassierers Frank Hils. Michael Martin attestierte eine ordnungsgemäße Kassenführung und bat die Versammlung um Entlastung des Vorstands, diese wurde auch so durch die Versammlung gewährt.

In der Pause konnten wir Schützen uns mit Schnitzeln und Brötchen stärken. Danach standen die Wahlen an. In diesem Jahr standen die Ämter des Oberstleutnants, Jürgen Bochnig, Btl.-Kassierer, Frank Hils, Btl.-Adjutant, Bernhard Kückmann, Btl.-Fähnrich, Bernhard Hermes und der stellv. Btl.-Schriftführer, Dominik Fecke zur Wahl. Alle Kandidaten konnten gute Ergebnisse einfahren und wurden somit in ihren Ämtern bestätigt.

Nach den Wahlen ehrte Oberst Bernd Hagenhoff unseren Schützenbruder Heinz Hamschmidt, der nach langer Vorstandstätigkeit sein Amt als Adjutant der 2. Kompanie abgegeben hatte.

Dann stand noch ein wichtiger Punkt auf der Tagesordnung. Nämlich die Neufassung der Satzung und der Geschäftsordnung. Oberst Bernd Hagenhoff erklärte die wichtigsten Veränderungen und begründete auch, dass neue Vorgaben des Bundes eine Neufassung nötig machten. Die Versammlung stimmte den Änderungen zu.

Im Anschluss gab Oberst Bernd Hagenhoff noch einen Ausblick auf das anstehenede Schützenfest. Besonders auf dem Festplatz soll es Änderungen geben. So werden die Buden neu angeordnet und das gastronomische Angebot erweitert. Außerdem wird erstmal eine Stadtmeisterschaft im XXL-Tischkicker durchgeführt. Nähere Infos hierzu folgen.

Als letzter Tagesordnungspunkt stellten die Schießmeister Tobias Blome und Michael Hennemeier den Umbau des Schießstands vor. Hier soll eine Modernisierung erfolgen.

Um 23 Uhr beendete Oberst Bernd Hagenhoff die Versammlung mit einem dreifachen „Horri Do“.

Heimat- und Schützenverein begleiten Aktion Saubere Landschaft

Schon seit vielen Jahren veranstalten der Heimatverein Delbrück und die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Delbrück gemeinsam die Aktion Saubere Landschaft. Zu der traditionellen Aktion treffen sich die Mitglieder am Samstag, 24. März um 10.00 Uhr am Bauhof. Jeder Teilnehmer sollte Handschuhe und festes Schuhwerk mitbringen. Außerdem werden PKW mit Anhänger für den Abtransport des gesammelten Mülls von den Straßenrändern benötigt. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass das Event absolut familientauglich ist. Auch Kinder sind daher herzlich willkommen. Im Anschluss an die Reinigungsmaßnahmen ist dann für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Mitgliederversammlung

Am Freitag, dem 16. März findet die diesjährige Bataillons-Mitgliederversammlung der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Delbrück um 19:30 Uhr in der Stadthalle statt. Zunächst wird mit den verschiedenen Berichten Rückschau auf das vergangene Schützenjahr gehalten. Dann werden sich wichtige Vorstandswahlen anschließen. Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt ist die Neufassung der Satzung sowie der Geschäftsordnung. Diese sollen im Laufe der Versammlung verabschiedet werden. Die Neufassung der Satzung und der Geschäftsordnung kann im Vorfeld der Mitgliederversammlung sowohl beim Oberst Bernd Hagenhoff als auch beim Oberstleutnant Jürgen Bochnig eingesehen werden. Ebenfalls stehen die Entwürfe unter den unten aufgeführten Links zum Download bereit.

Musikalisch wird die Stadtkapelle Delbrück das Programm musikalisch wieder stimmungsvoll umrahmen. Am Abend wird auch wieder ein warmer Imbiss angeboten. Zu dieser wichtigen Versammlung lädt der Vorstand herzlich ein und freut sich auf eine gute Beteiligung (Teilnahme in zivil).

Satzung Entwurf

Entwurf Geschäftsordnung

Schiedsgerichtsordnung